[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
haenseln
verwirrt
ausruf
augen verdrehen
verrueckter teufel
boese oder sehr veraergert
weinend oder sehr traurig
verlegen
pfeil
veraergert
lachend
fetzig
erschuettert
idee
ueberrascht
traurig
zwinkern
laecheln
Uebergluecklich
neutral
mr. green
computerfreak
extremer computerfreak
frage
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
frage
blush
frown
crazy
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Emil
Beiträge: 29 | Zuletzt Online: 15.05.2022
Registriert am:
19.05.2017
Geschlecht
keine Angabe
    • Emil hat einen neuen Beitrag "Überlagernder Gang in Zeichnung " geschrieben. 20.01.2022

      Îch habe das für die Grosse Freschenhöhle für unter- und überlagernde Gänge lt. angehängtem Beispiel (PDF der Höhle) gemacht.

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Farben der Messlinien und Hilfslinien" geschrieben. 26.11.2021

      Ja, ich wollte z.B. Hilflslinien die als senkrecht gelten (zwischen 70° und 90° Neigung) farblich anders kennzeichen um im Grundriss (beim Zeichnen und zur Kontrolle der Skizze) das besser in der horizontalen Erstreckung unterscheiden zu können. Hilft dann natürlich auch beim Längsschnitt. Danke für die Info.

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Farben der Messlinien und Hilfslinien" geschrieben. 25.11.2021

      Jetzt habe ich gesehen wie es funktioniert. Alles O.K.

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Farben der Messlinien und Hilfslinien" geschrieben. 25.11.2021

      Antwort Kam irrtümlich doppelt zustande. Kann man so etwas löschen?

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Farben der Messlinien und Hilfslinien" geschrieben. 25.11.2021

      Ich habe die Version 8.10.3 installiert konnte aber keine Veränderung feststellen.
      Die Farbe der Messlinien ändert sich nicht obwohl ich in der Datentabelle das geändert habe.
      Gibt es da ein spezielles Handling um das zu bewerkstelligen?
      Und sollte diese Farbänderung jetzt auch bei den Hilfslinien möglich sein?

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Messzüge aus der Berechnung ausnehmen" geschrieben. 12.10.2021

      Danke, bei meiner Testhöhle hatte ich kein spezielles Gerät eingestellt. Dar wurde von Caverender automatisch Gerät 1 mit Durchhang 1 angenommen.
      Bei echten Vermessungen stelle ich natürlich entsprechend der Verwendung das Gerät mit der Deklination ein.
      Bei uns ist das der Disto X360.

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Messzüge aus der Berechnung ausnehmen" geschrieben. 12.10.2021

      Danke, jetz funktionierts. Eine Kleinigkeit möchte ich noch erwähnen.
      Mir ist aufgefallen, dass de Berechnung der Messzüge insofern eine Ungenauigkei aufweist, dass bei ener Messzuglänge lt. Datentabelle von 4m in der Berechnung steht 3,99m oder bei 7m steht 6,98m oder bei 90m steht 89,70m

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Default color: splays / LRUDs" geschrieben. 05.10.2021

      Nachdem die Farbe der Hilfslinien jetzt geändert wurde fände ich es zusäztlich als hilfreich wenn die Farbe der Hilfslinien die einen Neigungswinkel von gleich oder größer 75° haben noch eine andere Farnbe hätten, z.B. magenta.

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Drucker einstellungen" geschrieben. 07.07.2021

      Ich verwende die kostenlosen PDF-Drucker FreePDF bzw. 7-PDF Printer. Was mir aber in Caverender abgeht ist eine Seiteneinstellung (Größe und Ausrichtuzng) bei diesen Druckern.
      Daher exportiere ich meine Pläne generell als Vektorgrafik in das kostenlose Programm Inkscape. Hier habe ich größere Gestaltungsmöglichkeiten für das endgültige Aussehen des Plans, kann auch in verschiedenen Maßstäben drucken und das Druckformat frei auswählen.

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Koordinaten des Poygonzuges bei Export als dxf" geschrieben. 06.06.2021

      Das Problem mit den Dezimalstellen ist mir nicht klar. Ich gib die UTM-Koordinaten in Caverender ja auch nur als ganze Zahl (in Meter) ein. Und der Hochwert beträgt eben bei uns über 5.000.000 Meter. Das sehe ich als Lagegenauigkeit als ausreichend an. Die Lage im Gelände lässt sich ja mit den üblichen Mitteln der Höhlenforscher sowieso nicht auf cm-Genauigkeit feststellen, was auch überflüssig wäre. Daher meine ich, müsstn ja nur der eingegebene Wert der UTM-Koordinaten für den Höhleneingang beim Export mitgesendet werden. In Caverender selbst wird die Lage im UTM-Netz ja auch dargestellt und ebeson auch in Maps angezeigt. Was ist hier der Unterschied zum dxf-Export?

    • Emil hat das Thema "Koordinaten des Poygonzuges bei Export als dxf" erstellt. 06.06.2021

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Neue Doppellinie" geschrieben. 19.04.2021

      Danke, das ging ja schnell und dass man jetzt noch wählen kann ist sehr gut.

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Neue Doppellinie" geschrieben. 17.04.2021

      Mir würde das so passen.

    • Emil hat einen neuen Beitrag "Start von CaveRenderPro" geschrieben. 17.12.2020

      Danke, mit der neuen2G- BAT-Datei funktioniert auch die exe-Erweiterung.

Empfänger
Emil
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz